Skip to content

Liebe Leser, ihr müsst jetzt sehr tapfer sein.Lange ...

Liebe Leser, ihr müsst jetzt sehr tapfer sein.

Lange nicht mehr las ich etwas so herzzerreißendes wie dieses tränendrüsenstimulierende Winsel-Posting des "founder and chairman of MPEG", die die Welt über die letzten 35 Jahre mit ihrer Patent-Scheiße in Geiselhaft genommen haben. Und die gerade merken, dass ihr Businessmodell tot ist, denn bei Audio gibt es was besseres und lizenzfreies (Opus) und bei Video demnächst auch, denn Google und Mozilla haben die Schnauze genauso gestrichen voll gehabt wie alle anderen.

Google hat daraufhin die Firma hinter VP8 gekauft und VP9 gestartet, und Mozilla hat den Leuten hinter Xiph.org (denen wir Vorbis und Opus zu verdanken haben!) finanziell unter die Arme gegriffen, und Cisco ist dann auch noch aufgesprungen und jetzt gibt es die "Alliance for Open Media", und deren Codec AV1 soll demnächst rauskommen. Ich kann es kaum erwarten. Der wird open source und frei benutzbar und für die Implementation fallen keine Patentgebühren an. Und von der Qualität soll es besser als HEVC werden — was übrigens so gut wie tot ist, falls ihr das nicht mitgekriegt habt. Chrome spielt es nicht ab, Microsoft hat den Codec aus Windows 10 geschmissen (kann man wohl noch über den Store nachinstallieren), und dass Nvidia an Bord ist, zeigt, dass die bei ihren Grafikkarten auch keinen Bock haben, diesen unerträglichen Patenttrollsumpf um die MPEG-LA zu finanzieren, nur damit ihre Grafikkarten HEVC beschleunigen dürfen.

Technisch ist HEVC ziemlich cool eigentlich. Wenn AV1 wirklich besser als das wird, dann ist das eine enorme Errungenschaft.

0
sfy39587p00