Skip to content

Fefesbook

Fefes Blog im Facebook-Stil

Im Jahr 2011 gründet IT-Sicherheitsexperte Felix von Leitner, genannt Fefe, das Blog Fefesbook, nachdem er sich erfolglos an einigen anderen Internetprojekten versucht hatte. Fefesbook (dt. Fefes Buch) ist eine Website zum Erstellen und Verbreiten von Rants und Verschwörungstheorien. Die Plattform ist im April 2011 erstmals zugänglich und wurde nach eigenen Angaben in C gehackt, mit dietlibc, libowfat, unter gatling laufend und mit einem tinyldap-Backend.

J.K. Rowling schreibt sieben Bücher darueber, Stephen Spielberg verfilmt die Story schließlich. Prognostiziertes IMDb-Rating: 9.3/10

0
sfy39587p00